Bepflanzung von Volieren für Kakadus und andere Papageien - Haltung und Zucht von Orangehaubenkakadus

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ernährung
Volierenbepflanzung
Wer möchte seinen Vögeln nicht eine naturgetreue Oase bieten? Hier ein paar Möglichkeiten, die ich gesammelt habe, um eine Voliere in unserem Breitengrad aufzuwerten.  
Außenvoliere
Die einfachste Möglichkeit ist die Bepflanzung der Voliere an den Außenseiten außerhalb der Voliere. Die Pflanze kann bei starken Nagebedürfnis der Vögel, ohne geschwächt zu werden, wachsen. Alles was in Reichweite der Tiere ist, kann gefressen werden.
Pflanzbeispiele
Innenbepflanzung
Eine Bepflanzung im Außenbereich in der Voliere habe ich bei mir verworfen. Die entscheidenden Punkte sind Größe der Voliere und die Art der Vögel. Dafür habe ich den Volierenboden so abwechslungsreich wie möglich gestaltet, um den Tieren gerecht zu werden. Ganz auf Grün und müssen sie jetzt nicht verzichten. Ein neuer Kräuterkasten den sie benagen und abernten können steht den Beiden zur Verfügung.
  • Weitere Möglichkeiten der Innenbepflanzung: große Kübel die regelmäßig ausgetauscht werden, um so eine Erholungsphase für die Pflanzen zu erreichen.
  • in der Voliere eingebaute Gitterkäfige, die die Pflanzen vor Fraß schützen.
  • eine „freie“ Bepflanzung ist auch möglich aber abhängig von der Vogelart und der Größe der Voliere.
Pflanzenbeispiele:
Bambus, Heidelbeer-, Johannisbeersträucher, Kernobst, Asternstauden, Haselnuss, Weide, Eukalyptus, Weißdorn, Sanddorn, Hainbuche

Als ganzjähriger Sicht- und Windschutz, finde ich den Bambus ideal. Er ist schnellwüchsig, dicht und sehr robust. Meine beiden Kakas lieben die zarten Spitzen.
Vogelzimmer/Innenvoliere
Für das Vogelzimmer oder die Innenvoliere bleibt uns nur die Variante mit großen Kübeln frei im Raum oder mit Schutzgitter, wie ober schon genannt.
Die Pflanzenauswahl ist hier natürlich etwas anders. Zimmerpflanzen wie Zimmereschen, Bananenpflanze, Hibiskus, Schefflera, Drachenbäume, Kentia Palme (Howea), Kokospalme, Bergpalme, Grünlilie, Bambus
Bei frisch gekauften Pflanzen sollte man sehr vorsichtig sein, die meisten sind gespritzt und am Anfang nicht für unsere Lieblinge geeignet.

Zum Abschluss noch ein paar Bilder von grünen Volieren, die ich im Loro Parque aufgenommen habe.  
Alle hier gesammelten Angaben, habe ich nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Die Aufstellung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Quellnachweis

 
www.orangekakadu.de © 2016 M.Bichler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü